Presse Informationen


Boarding completed for 2018

Sundair fliegt mit vier Maschinen


Stralsund, 14.November 2018 – Die junge Fluggesellschaft Sundair hat im Sommer mit dem Kauf von zwei Flugzeugen vom Typ A320-214 ihre Flotte verdoppelt.
Die dritte Maschine mit der Registrierung D-ASGK ist bereits Ende August in den Flugdienst gestartet. Der vierte Airbus, mit der Kennung D-ASMR, wurde am 13. November 2018 in das Luftverkehrsbetreiberzeugnis der Sundair aufgenommen und ist in Berlin-Schönefeld stationiert.


Kontakt: Presse@Sundair.com

Neuer Sommerflugplan 2019 ab Kassel

Mit Sundair jetzt auch im Sommer nach Fuerteventura und in die Türkei


Stralsund, 05. September 2018 – Der neue Sommerflugplan 2019 mit Sundair ab Kassel Airport steht größtenteils fest. Sundair fliegt ab Mai nach Mallorca, Kreta, Ägypten und ganz neu im Sommer auch nach Fuerteventura und in die Türkei. Die Flüge sind ab sofort im Reisebüro buchbar.

Sonnenhungrige Urlauber können sich auf einen abwechslungsreichen Sommerflugplan 2019 mit neuen Zielgebieten ab Kassel Airport freuen. „Bei dem neuen Sommerflugplan handelt es sich um ein umfangreiches Basisprogramm, das wir frühzeitig für Reisebüros und Kunden buchbar machen möchten“, so Sundair-Geschäftsführer Marcos Rossello.
Sundair fliegt von Mai bis Oktober viermal wöchentlich nach Mallorca (montags, mittwochs, freitags, sonntags), zweimal wöchentlich nach Heraklion auf Kreta (dienstags und samstags) sowie zweimal wöchentlich nach Hurghada in Ägypten (donnerstags und sonntags). Neu im Sommer sind Flüge in die Zielgebiete Fuerteventura (freitags) und zweimal wöchentlich nach Antalya in der Türkei (mittwochs und samstags).


Kontakt: Presse@Sundair.com

Zuwachs: Sundair verdoppelt die Flotte


Berlin / Stralsund – 13. Juni 2018 – Sundair hat zwei Flugzeuge vom Typ A320-214 gekauft.

Die beiden ehemaligen Maschinen der Air Berlin Gruppe befinden sich derzeit in Budapest, um notwendige Checks zu durchlaufen.

Ein Airbus (MSN 2668) war zuletzt unter der Registrierung D-ABHI bekannt. Noch im August soll dieser unter der Sundair-Kennung D-ASGK ab Berlin-Schönefeld operieren.

Aufgrund der hohen Nachfrage am Markt wurde entschieden, die Kult-Maschine vorerst mit dem „roten Bauch“ abheben zu lassen und sie zu einem späteren Zeitpunkt in Sundair Farben zu lackieren.


Der Take-off für das zweite Flugzeug (MSN 2619) mit der zukünftigen Registrierung D-ASMR ist für September 2018 geplant. An welchem Flughafen diese Maschine stationiert wird, ist noch offen


Kontakt: Presse@Sundair.com